Rezept Hefeteig

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte ja versprochen, Euch das Rezept für meinen Hefeteig zu geben. Dieser Teig ist so vielfältig. Ich mache daraus einen Hefezopf, Zimtschnecken, Rosinenbrötchen oder eben diesen Blechkuchen. Ich glaube, es gibt zig Möglichkeiten dafür. Probiert es einfach aus. Meinen Teig lasse ich übrigens mehrere Stunden ruhen. D.h. ich mache erst den Vorteig, dieser bleibt dann ca zwei Stunden an einem warmen Platz stehen. Anschließend kommen die restlichen Zutaten hinzu und wieder bleibt er (meist bis nach dem Mittagessen) für eine lange Zeit stehen….

Das Rezept stammt übrigens aus dem Buch „Hüttenzauber“ von acufactum

Zutaten:
500g Mehl * 20g Hefe (Anmerkung: ich nehme immer einen ganzen Block) * 1/8 L Milch * 65 g Zucker * 2 Eier * 1 Eiweiß * 1 Prise Salz * 1 Pckg. Vanillezucker * 80 g Butter * 1 Eigelb zum Bestreichen * Mohn, Mandeln oder Nüsse (Z.B. bei einem Zopf)

Mehl in eine weite Schüssel geben, eine kleine Vertiefung bilden und die Hefe hinein bröckeln. Die warme Milch dazugeben und etwas von dem Zucker darüber streuen. Abgedeckt in einem warmen Raum gehen lassen. Wenn die Hefemasse sich verdoppelt hat und Blasen bildet, die übrigen Zutaten hinzugeben. Dazu verteilt man Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz an den Rand der Schüssel und knetet von dort aus in die Hefemasse. Abgedeckt noch mal gehen lassen.
Dann den Teig gut durchkneten und auf die bemehlte Arbeitsplatte schlagen, bis er Zungen wirft (Anmerkung: mach ich nie, gelingt trotzdem), dadurch wird er leicht und locker. Man teilt ihn in drei Teile, formt Rollen und flechtet sie zu einem Zopf. Diesen auf ein gefettetes Backblech legen und mit dem Eigelb bestreichen. Wahlweise gehobelte Mandeln, gehackte Nüsse oder Mohn darüberstreuen (Anmerkung: ich streue Zucker darüber. Das gibt eine knackige Kruste). Nochmal im warmen Raum ca. 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen und den Zopf auf der untersten Schiene 25-30 Minuten backen. Zum Auskühlen auf ein Gitter legen.

DSCN1010

DSCN1006

Und dann selbstgemachte Marmelade draufstreichen….hhmmmmm…lecker!!!

Ich bekomme schon wieder Appetit darauf… mal sehen, hab ich noch Hefe im Kühlschrank…?

Euch noch einen schönen Tag und
liebe Grüße
Connie

Schreibe einen Kommentar